Blitzeis führt zu Rutschpartie

By | 3. Dezember 2014

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilt kam es am Abend des 01.12.2014 wegen Blitzeises zu mehreren Verkehrsunfällen. Betroffen war insbesondere die nördliche Oberpfalz. Dabei wurden im Feierabendverkehr zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr bei 15 Verkehrsunfällen drei Personen verletzt.

Bei den meisten Unfällen wegen Straßenglätte blieb es bei Blechschäden, der Sachschaden wird auf rund 100.000,00 taxiert.

Obwohl die Streudienste im Einsatz waren, konnten einige Unfälle nicht verhindert werden. Die Polizei rät, bei Glätte besonders vorsichtig zu fahren und spätestens jetzt Winterreifen aufzuziehen.